aller au menu aller au contenu

Lifetri lagert Mid- und Back-Office des Asset Managements an CACEIS aus

© Den Belitsky

Der niederländische Versicherer Lifetri Group hat CACEIS ausgewählt, um Aufgaben des Mid- und Back-Offices im Asset-Management-Bereich zu übernehmen. Lifetri ist ein Anbieter von Lebens-, Sterbegeld - und Risikolebensversicherungen und arbeitet mit Pensionsfonds und Versicherern zusammen, um innovative Lösungen im Bereich der garantierten Renten anzubieten. CACEIS hatte im Jahr 2019 die ehemalige KAS BANK übernommen und ist der führende europäische Spezialist im Asset Servicing.

Der Outsourcing-Service von CACEIS für Lifetri umfasst die komplette Investment-Administration, Transaktionsverarbeitung und Investment-Reporting. Dadurch kann sich Lifetri völlig auf sein Wachstum im Versicherungs- und Rentenmarkt konzentrieren.

TDas Outsourcing ermöglicht Lifetri eine kontinuierliche Überwachung seiner Investitionen und eine integrierte Sicht auf alle intern und extern verwalteten Portfolios. Mittels der neuesten Version des Partners SimCorp Dimension implementiert CACEIS die Dienstleistungen im eigenen europaweiten Centre of Excellence für Pensionsfonds. Die Bank unterstützt das Front Office, führt die Post-Trade-Prozesse aus und erstellt Berichte über die Investments.

Han Rijken, Chief Investment Officer von Lifetri sagt über die Zusammenarbeit: „Durch das Outsourcing sichert sich Lifetri einen hochmodernen und fortschrittlichen Asset-Servicing-Prozess. Dies ist eine wichtige Säule für unser Wachstum. Außerdem kann sich Lifetri so auf das konzentrieren, was wir am besten können: den Aufbau eines robusten und renditestarken Anlageportfolios, das es uns ermöglicht, unseren Kunden innovative, garantierte Versicherungs- und Rentenprodukte anzubieten."

Sikko van Katwijk, Country Managing Director bei CACEIS in den Niederlanden, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir von der Lifetri Gruppe als strategischer Partner ausgewählt wurden, um ihr Wachstumsziel zu unterstützen. Als Teil von Crédit Agricole und Santander, zwei der größten Bankengruppen Europas, haben wir die Größe und das nötige Fachwissen, um als One-Stop-Shop für alle Bedürfnisse unserer Versicherungskunden zu agieren. Mit dieser Partnerschaft setzen wir unsere geschäftlichen Ambitionen weiter um."