aller au menu aller au contenu

 

Interviews

> > > Revolution in der Revolution

Revolution in der Revolution

Wer für seine Finanzangelegenheiten gerne die Filiale seiner Hausbank besucht, weil der Kaffee dort so gut schmeckt, dem stehen vermutlich harte Zeiten der Entwöhnung bevor. Das Bankgeschäft, wie wir es heute kennen, wird sich zunehmend in die digitale Welt verlagern und den persönlichen Kontakt mit dem Institut minimieren. Heute schon können Kunden mit ihrem Smartphone oder Laptop Kredite in Millionenhöhe beantragen, ihre kleinen oder großen Vermögen an den Finanzmärkten der Welt anlegen oder Versicherungen für Haus und Hof abschließen, ohne mit einem Makler oder Berater gesprochen zu haben, geschweige denn die eigenen vier Wände oder das Büro verlassen zu müssen. Und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die Online-Abwicklung nicht die Ausnahme, sondern zur Regel wird.

"Die Digitalisierung in der Finanzbranche steht erst am Anfang. Wir kratzen gerade an der Spitze des Eisbergs", sagt Tim Thabe, einer der Gründer des Online-Kreditvermittlers Creditshelf, der seit vergangenem Juli an der Frankfurter Börse notiert ist. Thabe und seine Partner hatten langjährige Erfahrungen gesammelt im Bankensektor, ehe sie mit ihrem Start-up in direkte Konkurrenz traten zu den klassischen Geldhäusern. Creditshelf macht nun das, was früher ausschließlich den Banken und Sparkassen vorbehalten war. "Firmenkredite im Netz waren vor einigen Jahren noch nicht denkbar. Aber uns war immer klar, dass die Digitalisierung auch vor dem Bankensektor keinen Halt macht", sagt Thabe. Als Gegenspieler der Banken betrachtet sich das Unternehmen jedoch nicht. Im Gegenteil könnten beide Seiten gleichermaßen profitieren, wenn jeder seine Kompetenz in eine Partnerschaft einbringe.

Für Deutschland und Europa geht es darum, den Anschluss nicht zu verlieren

Das Phänomen dieser Entwicklung trägt einen Namen: Fintech, kurz für Finanztechnologie. Seit 2010 flossen laut Berechnungen des Technik-Dienstleisters Accenture 100 Milliarden US-Dollar als ...

Lesen sie mehr