aller au menu aller au contenu

 

Pressmitteilungen

> > > Finale Ergebnisse des CACEIS-Angebots für die KAS BANK: 97.07% Aktien...

Finale Ergebnisse des CACEIS-Angebots für die KAS BANK: 97.07% Aktien angedient

Die CACEIS Bank ("CACEIS") und die KAS BANK haben heute eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie dem Markt mitteilen, dass 1.77% der KAS BANK-Aktien im Rahmen des empfohlenen Angebots während der Nachannahmezeit angedient wurden. Der Gesamtbetrag der im Rahmen des Angebots angedienten Wertpapiere entspricht nunmehr 97.07% des Kapitals - einschließlich der bereits von CACEIS gehaltenen Wertpapiere. Die Abwicklung und Lieferung der während der Wiedereröffnungsfrist angebotenen Wertpapiere erfolgt am 11. Oktober 2019.

CACEIS wird umgehend ein Squeeze-out-Verfahren einleiten, um 100% der KAS BANK-Aktien zu erhalten. Die KAS BANK und CACEIS haben das De-Listing der KAS BANK-Aktien an der Euronext Amsterdam beantragt. In Absprache mit der Euronext Amsterdam wurde beschlossen, dass der letzte Handelstag der Wertpapiere 4 November 2019 sein wird.

Jean-François Abadie, CEO von CACEIS, erklärte: "Wir freuen uns über dieses Endergebnis, das den Erfolg unseres empfohlenen Angebots bestätigt. Diese Transaktion markiert einen neuen Meilenstein für CACEIS und die KAS BANK. All unsere Kunden werden von einem umfassenden Service-Angebot eines starken europäischen Marktführers im Bereich Asset Servicing profitieren."